Presse

Presse
26.06.2019, 08:17 Uhr
MdB Axel Knoerig lädt heimische Mittelständler nach Berlin ein
Zum alljährlichen Sommerfest des Parlamentskreises Mittelstand (PKM) hatte der hiesige Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig mehrere heimische Unternehmer eingeladen: Gestern reisten die Diepholzer Kreisvorsitzende der Mittelstandsvereinigung (MIT), Heide Bergbauer-Hörig, und ihr Sohn Arne Hörig, Geschäftsführer der Softwareentwicklungsfirma Mintellity, in Berlin an. Auch Thomas Roess von der gleichnamigen Twistringer Roess Nature Group nahm mit Begleitung an der Veranstaltung im Kronprinzenpalais teil.
Neben Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel besuchten viele weitere hochrangige Bundespolitiker diesen Termin. So stellte Knoerig seinen Gästen u.a. den Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sowie Friedrich Merz, den neuen Vizepräsidenten des CDU-Wirtschaftsrates, vor. „Es haben sich, wie immer, sehr informative Gespräche zu Wirtschaftsthemen ergeben und wir Mittelständler hatten Gelegenheit, den Politikern ein direktes Feedback aus den heimischen Betrieben zu geben“, so die MIT-Kreisvorsitzende Bergbauer-Hörig. Der Parlamentskreis Mittelstand ist eine fraktionsinterne Gruppe der CDU/CSU im Deutschen Bundestag, die sich für die Interessen kleiner und mittlerer sowie familiengeführter Unternehmen einsetzt. An dem Sommerfest, das traditionell in der letzten Sitzungswoche vor der Sommerpause stattfindet, nehmen in jedem Jahr rund 2.000 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien teil.
 
MdB Axel Knoerig (3.v.l.) u.a. mit Heide Bergbauer-Hörig aus Diepholz (links) und Thomas Roess aus Twistringen (3.v.r.) sowie Friedrich Merz.            Foto: Arne Hörig
aktualisiert von Ralf Eggers, 03.09.2019, 14:07 Uhr